• +49 (39293) 160 000
  • info@dbg-bau.de

Gebäudemodernisierung

Die DBG BAU unterstützt Sie bei der Modernisierung Ihres Bauvorhabens.

Fassade, Dach und Fenster

Als Modernisierung gelten generell alle baulichen Maßnahmen des Vermieters zur nachhaltigen Wohnwertverbesserung und Energieeinsparung.

Aber auch die Schaffung neuen Wohnraums – wie z.B. bei einem Dachgeschossausbau – fällt darunter.

Wir führen für Sie sämtliche Leistungen, die für die Wohnraummodernisierung erforderlich sind, aus. Dadurch setzen wir regelmäßig die Bad- und Strangsanierung, genauso wie die Dämmung der Fassade oder den Austausch von Fenstern bzw. den Anbau von Balkonen erfolgreich um.

Je nachdem ob Ihr Gebäude dem Denkmalschutz unterliegt, sind unterschiedliche Varianten der Fassadensanierung möglich. Neben der Fassadendämmung ist auch eine Innendämmung möglich, wenn es Stuckelemente zu erhalten gilt.

Ein intaktes Dach ist Grundvoraussetzung für den langfristigen Bestand der Bausubstanz. Eine Dämmung zwischen den Sparren oder eine Dachbodendämmung unterstützen die Einsparung von Heizkosten.

Neben Fassade und Dach sind die Fenster und Türen ein weiterer Schwerpunkt bei der energetischen Sanierung. Durch aktuelle Modelle lassen sich hier ebenfalls signifikante Einsparungen erreichen.

Im Rahmen einer Modernisierung sollte auch geprüft werden, ob eine Erneuerung der Heizungsanlage sinnvoll ist. Insbesondere bei seit längerem leerstehenden Gebäuden ist dies meist zwingend erforderlich.

Zur Anpassung an den heutigen Wohnkomfort bietet sich die Nachrüstung von Balkonen an. Dadurch wird nicht nur der Wohnwert gesteigert, sondern auch die Wohnfläche erhöht.

Einsparung von Energie

Für einen reibungslosen Ablauf, arbeiten wir eng mit den Eigentümern und Hausverwaltungen der jeweiligen Liegenschaft zusammen.

Dies erstreckt sich angefangen mit einer korrekten Angebotserstellung für die Ankündigung und Umlagekalkulation gegenüber den Mietern bis hin zu einer möglichst schonenden Ausführung, um die vorübergehenden Einschränkungen der Bewohner vor Ort erträglich zu gestalten.

Langfristig bleibt – neben teilweise erheblichen Kosteneinsparungen – eine deutliche Wertsteigerung der Immobilie.