Im Rahmen der energetischen Sanierung erfolgte die vollständige Überarbeitung der Klinkerfassade. Dabei wurden über mehr als 3.000 m² ausgewaschene Mauerwerksfugen mit Spezialgeräten – ohne weitere Beschädigung der noch intakten Ziegelsteine – herausgetrennt und unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes neu verfugt. Ebenso wurden die Verschmutzungen der vergangenen Jahrzehnte mit wirksamen Steinreinigern mechanisch entfernt. Schadhafte Steine wurden ausgetauscht bzw. ganze Flächen neu aufgemauert. Als weiteren Schutz hat die Klinkerfassade eine Imprägnierung erhalten. Diese Hydrophobierung führt dazu, dass eine wasserabweisende Wirkung erzielt wird.

Eine Fassadensanierung schützt die Bausubstanz auf lange Zeit und sorgt so neben einer Wertsteigerung auch für den langfristigen Gebäudeerhalt. Denken Sie ebenfalls über die Erneuerung Ihrer Klinkerfassade nach, so sprechen Sie uns einfach an!